Startseite | Über uns

Kranker Patient - guter Patient

15.199992

EUR 15,20

inkl. 7 % USt zzgl. Versandkosten

Art.Nr. 22035

Gewicht 0,40 KG

Lieferzeit: Sofort lieferbar

Kranker Patient - guter Patient

Kranker Patient - guter Patient


Allein im deutschsprachigen Raum sterben alljährlich und unnötig knapp eine Million Menschen an den Folgen von Herzinfarkten, Schlaganfällen und Bypass-Operationen oder müssen sich notgedrungen Amputationen von durchblutungsgestörten Gliedmaßen unterziehen.

Es gibt wohl kaum einen anderen Bereich in der sogenannten „modernen Medizin“, in dem eine derartig peinliche „Flick-Schusterei“, Konzeptionslosigkeit und Ratlosigkeit vorherrscht, wie bei der Behandlung von Durchblutungsstörungen.

Eine der nachweislich untauglichsten Behandlungsmethoden ist dabei die Bypass-Operation. Andererseits ist aber gerade sie auch ein Multimilliarden-Geschäft und deshalb viel profitabler als eine humane, schmerzlose und kostengünstige Behandlungsmethode, wie beispielsweise die rein ambulant durchführbare Chelat-Therapie.

Lesen Sie unter anderem, wie ein jeder sich heutzutage mit einfachen und völlig risikolosen Mitteln wirksam und rechtzeitig vor Herzinfarkten, Schlaganfällen und Durchblutungsstörungen aller Art nicht nur schützen, sondern auch in Fällen höchst akuter Not überaus erfolgreich behandeln lassen kann. Erfahren Sie, warum sowohl die Pharmaindustrie als auch die Schulmedizin diese so segensreiche Chelat-Therapie mit allen Mitteln seit über 30 Jahren vom Markt zu drängen versuchen und warum eine Chelat-Therapie, die etwa 20mal kostengünstiger, aber ca. 300mal ungefährlicher und wirksamer als eine Bypass-Operation ist, unsere Krankenkassen jährlich um Milliarden-Summen entlasten könnte.

Weltweit gibt es bis heute 1,5 Millionen Menschen, die in den letzten 30 Jahren von ihren Ärzten als nicht mehr behandelbar aus dem Krankenhaus entlassen und zum Sterben nach Hause geschickt worden sind und die trotzdem dank der Chelat-Therapie wieder gesund und fit mit wesentlich weniger Medikamenten leben können als Millionen von Bypass-Patienten.

Dr. Jens Collatz

Dr. Jens Collatz hat Medizin an den Universitäten Tübingen, Erlangen, Würzburg und Münster studiert. Nach seiner persönlichen Weiterbildung auf dem Gebiet der Naturheilkunde und der alternativen Medizin in den USA, Frankreich, der Schweiz und Italien gründete Dr. Collatz 1982 das Zentrum für Naturheilkunde „Fürstenhof“ in Werne/Lippe wo er u.a. Chelat-Therapie einsetzt.


Peter Kummer

Peter Kummer, Autor von bislang sechs Lebenshilfebüchern, kam im Jahre 1996 zum ersten Mal als Patient mit der Chelat-Therapie in Berührung.
Der Autor des Vorwortes dieses Buches, Dr. Sam Baxas, ist Chelat-Arzt in Binningen in der Schweiz und gleichzeitig jener Arzt, der Peter Kummer mit der Chelat-Therapie in Kontakt brachte und erfolgreich behandelte.